Stephan Mayer

Schweizer Alpenpässe: mit der Royal Enfield bis Zermatt

Bildbericht von der Motorrad-Tour im Juli 2019 über 2000 km

zerm1

1. Tag: von Passau über die B12 bis Hohenlinden, Straßlach, Klosterschäftlarn, zum Biergarten Bruckenfischer, über Icking (Besuch bei einem Jugendfreund) und Grünwald zurück nach München (Übernachtung bei einem anderen Jugendfreund in M-Ramersdorf)

2.Tag: über Grünwald, Straßlach, Hohenschäftlarn zum Kochelsee, Walchensee (für mich eine der schönsten Stellen in Oberbayern), Garmisch, Ehrwald, Reutte, Nesselwängle, Oberjochpass, Sonthofen, Immenstadt, Oberstaufen, Lindau (deutsche Alpenstraße), nach Lochau am Bodensee (Besuch bei einem Freund aus Studententagen, der mir als Ersatz für mein defektes tomtom sein Garmin geliehen hat)

3. Tag: Autobahn über Bregenz bis Chur, Landstraße über Flims bis Disentis, über den Oberalppass

zerm2

 Oberalppass, an der Passhöhe 2044 m

zerm3

über Andermatt, an der “Teufelsbrücke” vorbei nach Wassen zum Sustenpass (oben), an der Passhöhe 2224 m (unten)

zerm4 

über Innertkirchen zum Grimselpass, für mich einer der schönsten Schweizer Alpenpässe, siehe folgende Photos:

zerm5
zerm6
zerm7
zerm8
zerm9

Grimselpass, an der Passhöhe 2165 m

zerm10

über den Furkapass 2431 m (von West nach Ost), oben Mitte “Hotel Belvedere” mit den Resten vom Rhonegletscher links, und den Oberalppass nach Disentis, dort Übernachtung in einfachem Quartier

4. Tag: über den Oberalppass und den Furkapass von Ost nach West, unten Furka-Ostrampe, in Richtung Zermatt

zerm11
zerm12

Blick auf die Furka-Westrampe vom “Hotel Belvedere” aus

zerm15

über Brig und Visp nachmittags Ankunft auf sehr schönem Zeltplatz Attermenzen bei Randa kurz vor Zermatt

5. Tag: Ausflug nach Zermatt, Ruhetag

zerm13
zerm14

 6. Tag: mit der Zahnradbahn auf den Gornergrat 3100 m, das war das Hauptziel meiner Reise, wunderschön, hat alle meine Erwartungen weit übertroffen, siehe folgende Photos

zerm20
zerm18
zerm16

Matterhorn 4478 m

zerm21 

Blick vom Gornergrat auf die Viertausender: Monte Rosa mit Dufourspitze, Parrotspitze, Liskam, Castor und Pollux

zerm22

Bildmitte: Dufourspitze 4634, der höchste Berg in der Schweiz

zerm25

unten weitere Viertausender, links Dom 4545 m, rechts Rimpfischhorn 4198 m

zerm34
zerm24
zerm26

7. Tag: Ausflug nach Saas Fee, hat mir nicht so gefallen, alles zu eng, Berge hinter den Hotelburgen kaum zu sehen, viele tiefe Wolken, unten

zerm32

8. Tag: Abfahrt über Münster und den Nufenenpass, die höchste innerschweizerische Passstraße (wunderschön) in Richtung Airolo

zerm28
zerm29

Nufenen Passhöhe 2478 m

weiter über Autobahn nach Lugano, Luganersee, Porlezza, Comersee nach Chiavenna, Übernachtung sehr schön in frisch renoviertem Hotel in Prosto Piuro

9. Tag: über Malojapass 1815 m zu den Silser Seen, St. Moritz

zerm30
zerm31

ab Landeck Dauerregen, Übernachtung in Obermieming  -  10. Tag: Regen bis Innsbruck, Autobahn über Kufstein, Rosenheim, B15 und B12 nach Passau, die letzten Kilometer wieder Regen, Regenkombi und Gepäckschutz haben dicht gehalten

Es war wunderbar !

-----------------------------------------------------------------------------------------------

zurück zu Vespa-Touren: Alpenpässe und Griechenland  

siehe auch: mit der Royal Enfield auf Lefkada und Zakynthos

Copyright: Dipl.-Psych. Stephan Mayer

[Home] [das nächste Seminar] [Praxis] [frühere Seminare] [Photos] [Links+Impressum] [Bücher] [Begriffserklärung]