Dipl.-Psych. Stephan Mayer  

                              Lebenslauf

 

März 1949     Geburt in München als zweiter von drei Söhnen des

              Regierungsbaudirektors Otto Mayer und seiner Ehefrau

              Erika Mayer, geborene Kohler

1955 - 1960   Boschetsrieder-Volksschule in München 

1960 - 1961   Theresien-Gymnasium in München

1961 - 1969   Wirsberggymnasium und Abitur in Würzburg 

1969 - 1975   Psychologie-Studium in Würzburg, Regensburg 

              (1972 Vordiplom) und Darmstadt 

1975          Diplom-Psychologe 

1976 - 1977   Diplom-Psychologe an der "Psychologischen Beratungs-

              stelle für Familien-, Ehe- und Lebensfragen,

              Erziehungsberatungsstelle" in Hof/Bayern

seit Nov. 77  eigene Psychologische Praxis (Psychotherapie) in Passau

1978          Heilpraktiker 

1979 - 1982   Delegierter der Freiberuflichen Sektion des Berufs-

              verbandes Deutscher Psychologen BDP 

1981          "Klinischer Psychologe BDP" 

1981 - 1987   Sprecher des "Arbeitskreises für psychisch kranke und

              behinderte Erwachsene" in der "Psychosozialen Arbeits-

              gemeinschaft des Versorgungsgebietes Passau/Freyung/

              Grafenau (PSAG)" 

1983          Heirat mit der Werbekauffrau Ingrid Fehrer 

1983 - 1990   Vorträge bei Kindergärten, Schulen, Volkshoch-

              schulen, Friedensinitiativen, etc. zu den Themen:

              "Atomare Bedrohung und psychologische Hintergründe",

              "Erziehung zum Frieden" und "Erziehung zum psychisch

              gesunden Menschen"

Oktober 1984  Geburt der Tochter Elisa Mayer

1985 - 1987   Vorstandsmitglied in der "Psychosozialen Arbeits-

              gemeinschaft des Versorgungsgebietes Passau/Freyung/

              Grafenau (PSAG)"

1986 - 2006   Vorstandsmitglied im Verein "Initiative Passauer Ärzte

              und Psychologen für Frieden und Umwelt e.V."

1987 - 1991   BDP-Fachteamleiter

1987 - 2005   Leitung und Veranstaltung von Selbsterfahrungseminaren

              ("Harmonie und Kreativität aus dem Unbewußten"), auch

              in Zusammenarbeit mit Erhard Freitag und 

              Dr. med. Rüdiger Dahlke

1990          "Klinischer Psychologe / Psychotherapeut BDP"  

1990          Scheidung von Ingrid Fehrer-Mayer 

1993          Heirat mit der Grundschullehrerin Ulrike Duscher 

August 1993   Geburt der Tochter Marie-Theres Mayer

1995 - 1998   BDP-Fachteamleiter 

Mai 1995      Aufnahme in die Psychotherapeutenliste (PTL) des

              DPTV für psychologische Psychotherapeuten (Anerkennung

              für tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie)

1996          "Supervisor BDP" 

1996          Organisation einer Fortbildungsreihe in München mit

              Dipl.-Psych. Dr. med. Alexander Vogt zur Theorie der

              tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie         

seit März 98  Sprecher des DPTV-Arbeitskreises Passau/Niederbayern 

Jan 1999      Approbation als "Psychologischer Psychotherapeut" nach

              dem neuen Psychotherapeutengesetz 

März 1999     Kassenzulassung für tiefenpsychologisch fundierte

              Psychotherapie  

Juni 2016     Beendigung der Praxistätigkeit

 

Veröffentlichungen (Zeitschriftenartikel):

1984          "Atomare Bedrohung und psychologische Hintergründe"

              in ReportPsychologie 7+8/84 

Mai 2002      “Mondtäuschung – Warum scheinen Sonne und Mond beim

              Untergehen am Horizont größer zu sein”

              in “Star Observer” 5/2002

Juli 2002     “Die Mondtäuschung” in “NightSky” 3/2002

Juli 2004      Gedanken zur Interpretation der Himmelsscheibe von Nebra:

              “Mondtäuschung in der Broncezeit?” in “MegaLithos” 3/2004 

Okt. 2004      Die Himmelsscheibe von Nebra - Neue Gedanken zur Deutung:

               Mondtäuschung, Mond- und Plejaden-Höchststand, Wandlung,

               Veränderung und magisches Denken in “NightSky” 4/2004

Okt. 2006      “Warum ist der Mond am Horizont größer?”,

               ntv-Nachrichten, Frage & Antwort Nr. 14 vom 19.10.2006  

[Home] [das nächste Seminar] [Praxis] [frühere Seminare] [Photos] [Links+Impressum] [Bücher] [Begriffserklärung]